Quartier Papillon: Entfaltung im Grünen

Papillonallee, Köniz 

An aussichtsreicher Hanglage entsteht am Könizbergwald das neue Quartier Papillon mit rund 1000 Miet- und Eigentumswohnungen. 2016 begonnen, werden die ersten Wohnungen bereits im Sommer 2018 bezugsbereit sein. Bis 2026 wird in Etappen auf insgesamt acht Baufeldern Wohn- und Lebensraum für rund 2000 Menschen geschaffen – mitsamt einem Quartierzentrum, einer neuen Schule und Sportanlagen.​
Das Baufeld F (Feuerfalter) wird nach den Standards der 2000-Watt-Gesellschaft erstellt. Verschiedene Gebäude werden darüber hinaus Minergie-zertifiziert sein. Ziel ist, für jeden Neubau die Effizienzklasse A des Kantonalen Gebäudeausweises zu erlangen. Auch bezüglich Wärmeversorgung sind die ökologischen Zielwerte anspruchsvoll. Mindestens 50 Prozent des Jahresenergiebedarfs sind vor Ort selbst zu erzeugen. Dass alle diese Vorgaben eingehalten sind, müssen die Bauherren pro Baubereich mit einem Energiekonzept belegen.​

Planungsstadium: Projektierung / Realisierung​
Arealzustand: Neubau​
Arealtyp: Wohnareal​
Anzahl Gebäude: 12​
Energiebezugsfläche (EBF) m2: 1000​
Energieproduktion: Photovoltaik, Solarthermie​

Gesamtansicht Papillon mit Almend im Vordergrund. Bild: zVg

Kontakt
[Organisation]
[Vorname] [Nachname]
[Strasse & Nummer]
[Adresszusatz]
[PLZ] [Ort]
[E-Mail]
[Telefon]
[Webseite PEQ-Projekt]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.